Julius-Novak-Gedächtnis-Turnier

Dieses Gedächtnisturnier findet zu Ehren unseres langjährigen Mitgliedes Julius Novak statt, welcher nach einem schweren Verkehrsunfall viel zu früh aus unserer Mitte gerissen wurde.

Julius Novak, ein allseits beliebter „Hundler“, war in erster Linie durch sein Können in der Spezialdisziplin Fährte bekannt (98 bis 99 Punkte waren keine Seltenheit.) Kosten und Mühen scheute er nicht, für Turnierbesuche im In- und Ausland, im Interesse der OG43 und des SVÖ. 1972 und 1973 wurde Julius Novak Vereinsmeister. Bei der Staatsmeisterprüfung in der SchH belegte er den 6. Rang mit 288 Punkten und wurde einmal 4. bei der FH Siegerprüfung. Nicht zu vergessen sind seine hervorragenden Ergebnisse bei Turnieren in Deutschland, Italien dem ehemaligen Jugoslawien und selbstverständlich im Inland.

Trotz Krankheit stand er auf dem Abrichteplatz seinen Mann und auch beim geselligen Treiben bemerkte keiner der Kameraden sein Leid. Sei es bei den Hunden oder bei seinen Freunden. Julius Novak blieb stets ein Mensch mit Gefühl, der Fehler eher bei sich als bei anderen suchte.

2018 findet dieses Turnier zum letztem Mal statt.

Wir danken allen Startern der vergangenen Jahre und allen Helfern und Fans für die langjährige Treue!